Was wird anerkannt ?
           
-  Raum- und Fassadengestaltung, Aus- und Umbau der Wohnräume
            -  Bodenbelagsarbeiten, Streichen von Fenstern und Türen
            -  Arbeiten an Dächern, Balkonen, Garagen, Zäunen
            -  Wärmedämmung, Trockenbau, Verputzarbeiten
            -  Wartungsarbeiten, Holz- und Fassaden-Check

In einem Privathaushalt können bis zu 1.200 Euro
(oder 20 % von 6.000 Euro) eingespart werden.

  Voraussetzungen für den Erhalt des Steuerbonus sind:
          
 
-   Handwerkerrechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer
            -   Arbeitskosten müssen als seperater Betrag ausgewiesen sein
            -   Der RE-Betrag muss auf das Konto des Malers überwiesen sein
            -   Ein Nachweis durch einen Bank - Beleg ist unbedingt erforderlich.

Der Steuerbonus kann pro Haushalt einmal pro Jahr in Anspruch genommen werden.